So ändern Sie Ihren Kontonamen unter Windows 10

Wenn Sie einen neuen Windows 10-PC einrichten, kann der Teil, in dem Sie Ihren Benutzernamen wählen, Sie überraschen. Wenn das der Fall ist, kannst du das Erste wählen, was in deinen Kopf kommt, oder etwas Zufälliges und Temporäres, das du später ändern willst. Aber überraschenderweise ist die Änderung Ihres Kontonamens in Windows 10 nicht gerade ein einfacher Prozess. Es kann getan werden, aber es gibt ein paar wichtige Dinge zu beachten, wenn man es tut. Lesen Sie weiter für die Details.

Benutzername

Ändern des Kontonamens und Umbenennen des Benutzerkontoordners in Windows 10

Ihr Benutzername ist Teil Ihrer Identität, mit der Sie sich bei Windows 10 anmelden. Beim Erstellen eines Benutzernamens können manchmal Fehler auftreten. Es gibt mehrere Möglichkeiten, das zu beheben.

Derzeit bietet die Settings-App keine Möglichkeit, Benutzernamen zu bearbeiten. Es gibt zwei Möglichkeiten, diese Einschränkung zu umgehen.

Methode 1: Klassisches Bedienfeld

Finden und öffnen Sie das klassische Control Panel. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist, Windows + R zu drücken und dann Control einzugeben und dann Enter zu drücken.

Öffnen Sie das Kontrollfeld Benutzerkonten und klicken Sie dann auf Ein anderes Konto verwalten.

Klicken Sie auf das Konto, das Sie bearbeiten möchten.

Klicken Sie auf Den Kontonamen ändern.

Geben Sie den richtigen Benutzernamen für das Konto ein und klicken Sie dann auf Name ändern.

Methode 2: Erweiterte Systemsteuerung für Benutzerkonten

Es gibt noch eine andere Möglichkeit, es zu tun.

Drücken Sie die Windows-Taste + R, geben Sie: netplwiz oder steuern Sie Benutzerpasswörter2 und drücken Sie dann die Eingabetaste.

Wählen Sie das Konto aus und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

Wählen Sie die Registerkarte Allgemein und geben Sie dann den gewünschten Benutzernamen ein. Klicken Sie auf Übernehmen dann OK, dann auf Übernehmen dann erneut auf OK, um die Änderung zu bestätigen.

Was ist mit Ihrem Benutzerordnernamen?

Das Ändern des Benutzernamens ist ziemlich einfach, aber diese Änderung wird nicht im Benutzerordner auf dem Laufwerk C: angezeigt. Das Windows 10 Konto Umbenennen kann riskant sein – manchmal ist es besser, daran festzuhalten oder einfach nur ein neues Benutzerkonto zu erstellen und dann Ihre Dateien auf das neue Konto zu kopieren. Ja, es ist ärgerlich, aber es ist besser, als mit einem beschädigten Benutzerprofil zu enden.

Wenn Sie es ändern müssen, um Ihren OCD zu verbergen, gibt es eine erweiterte Option. Dazu wird über die Befehlszeile auf den Security Identifier (SID) zugegriffen und dann die notwendige Änderung in der Registry vorgenommen. Bevor Sie weitermachen, aktivieren Sie und melden Sie sich dann am integrierten Administratorkonto an. Erstellen Sie vorsichtshalber einen Systemwiederherstellungspunkt.

Um auf alle Informationen innerhalb der SID zugreifen zu können, muss die Befehlszeile von Windows Management Instrumentation verwendet werden, um den Wert zu ermitteln, der benötigt wird, um sie in der Registry zu finden und zu ändern. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten, geben Sie: wmic useraccount list full und drücken Sie dann Enter. Scrollen Sie nach unten und notieren Sie sich die SID-Werte für das Konto, das Sie ändern möchten.

Typ: cls, um den Bildschirm zu löschen.

Der nächste Schritt ist die Umbenennung des Kontos. Dies von der Kommandozeile aus zu tun, ist genauso einfach.

Gib CD c:\users ein und drücke dann Enter.

Typ: Umbenennen von OldAccountName NewAccountName NewAccountName

Zum Beispiel umbenennen in “Angry Dah Cosof” “Angela Brown”.

Öffnen Sie Start, Typ: regedit

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Regedit.

Klicken Sie auf Als Administrator ausführen.

Navigieren Sie zu:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\ProfileList

Erinnerst du dich an den SID-Wert, auf den wir früher zugegriffen haben? Jetzt ist es an der Zeit, darauf zu verweisen.

Wenn Sie es gefunden haben, wählen Sie es aus und doppelklicken Sie dann auf den Wert ProfileImagePath. Du wirst sehen, dass der alte Name, den wir früher hatten, noch da ist. Ändern Sie es auf den neuen Namen, den Sie verwenden möchten.

James Bond 25 News, Plot, Besetzung, Veröffentlichungsdatum und alles, was Sie wissen müssen.

James Bond ist ein britischer Franchise-Gigant mit mehreren Facelifts und Neustarts, die es schaffen, ihn auf dem neuesten Stand zu halten, ohne die Essenz dessen zu verlieren, was Bond ist – ein glatter AF-Sekretär, serieller Shagger und internationaler Geheimagent, der fast immer seinen Mann bekommt. Und das Mädchen kommt dazu.

In den letzten vier Raten hat “James Blond” Daniel Craig den Mantel von 007 übernommen, und jetzt ist bestätigt, dass er für ein Fünftel zurückkehren wird.

Dies wird der 25. in der James Bond Serie sein und die Nachrichten sind im Moment eher knapp, aber wir werden diese Geschichte regelmäßig aktualisieren, um sie zu Ihrem One-Stop-Shop für alles zu machen, was Sie über Bond, James Bond, 25 wissen müssen.

James Bond

Bond 25 Veröffentlichungstermin: Wiederholung der Verzögerung

Nach dem Ausscheiden von Danny Boyle als Regisseur (mehr dazu in Kürze) wurde berichtet, dass sich der Film ab seinem Erscheinungsdatum November 2019 verzögern würde.

Das hat sich als richtig herausgestellt, denn mit der Ankündigung von Cary Joji Fukunaga als Regisseur bestätigten die Produzenten, dass der Film am 4. März 2019 vor einem weltweiten Veröffentlichungstermin am 14. Februar 2020 in den Pinewood Studios gedreht wird.

Dann, gerade als wir dachten, dass es nicht noch einmal passieren könnte, wurde der Veröffentlichungstermin im Februar 2019 erneut verschoben. MGM kündigte an, dass es um zwei Monate auf den 8. April 2020 verschoben wird.

Es ist noch nicht klar, ob es den traditionellen früheren Veröffentlichungstermin in Großbritannien geben wird.

Der Film soll am 25. März in Norwegen beginnen, wobei die italienische Stadt Matera laut Variety auch beim jüngsten Bond-Ausflug eine wichtige Rolle spielen wird.

Vielleicht wird es auch dieses mal wieder eine Aktion geben wobei man den Film noch weit vor offiziellen Filmstart sehen kann, so konnte man für James Bond 2015 kostenlos Tickets ergattern und den Film ganze drei Wochen vor der ersten Pressevorstellung genießen, ein wirklich seltenes Privileg.

Direktor von Bond 25: Kreative Unterschiede

Danny Boyle war bereit, die Leitung von Bond 25 zu übernehmen, bevor er nach einer Schockmeldung der Produzenten das Projekt verließ.

Sie nannten “kreative Differenzen” als Grund, warum er erst wenige Monate vor Produktionsbeginn abreiste, da die Kameras voraussichtlich im Dezember 2018 anlaufen würden. Die Produzenten bestätigten dann, dass Cary Joji Fukunaga die Leitung von Bond 25 übernehmen wird.

Aber ist es die richtige Entscheidung?

Boyle öffnete sich später über seinen Ausstieg, nannte es eine “große Schande” und deutete an, dass es darauf ankam, was er vorhatte zu tun, und soll Bond getötet haben.

Was die Autoren betrifft, so wurde berichtet, dass der Film vom langjährigen 007er Duo Neal Purvis und Robert Wade geschrieben werden sollte, die sich eine Behandlung für den Film ausgedacht hatten, bevor Boyle und sein Schreibpartner John Hodge – der kurz nach Boyle ging – an Bord kamen.

Dies muss jedoch noch bestätigt werden, und laut The Playlist wurde Scott Z Burns von The Bourne Ultimatum beauftragt, das Skript von Purvis und Wade neu zu schreiben.

 

Bindung 25 gegossen: Daniel Craig ist zurück!

Das Thema, ob Daniel Craig zurückkehren würde, wurde für das, was sich für immer anfühlte, heftig diskutiert.

Aber schließlich kündigte er im August 2017 auf der späten Show an, dass er ja, er würde zurückkehren und sagen: “Wir haben darüber gesprochen. Wir haben nur versucht, die Dinge zu verstehen. Ich wollte es immer, ich brauchte eine Pause.”

Als er vorschlug, dass Bond 25 sein 007-Schwanengesang sein könnte, fügte er hinzu: “Ich will nur auf eine hohe Stufe gehen, und ich kann es kaum erwarten.”

Wir sind froh, dass er zurück ist, aber wir müssen gestehen, dass wir hoffen, dass dies sein letzter aus verschiedenen sehr guten Gründen sein wird.

Andernorts wurde nichts offiziell angekündigt, also liegt alles in der Luft, wer genau zurückkehren wird und wer nicht.

Da Craig jedoch zurückkehrt, würden wir erwarten, dass sich ihm die Stammgäste Naomie Harris als Moneypenny, Ralph Fiennes als M, Ben Whishaw als Q und Rory Kinnear als Tanner anschließen.

Allerdings ist sich Kinnear nicht 100%ig sicher, ob er zurückkommen wird. “Offensichtlich ist ein neuer Direktor an Bord gekommen. Wenn dieses Drehbuch fertig ist, dann werden sie es mich wissen lassen”, erklärte er und fügte hinzu, dass er dabei sein möchte, da “sie großartige Filme sind, an denen man sich beteiligen kann”.

Sogar Whishaw wirft Zweifel an seiner Rückkehr auf: “Ich nehme an, dass ich es nicht sein werde, also wird es eine nette Überraschung sein, wenn sie mich reinbringen.”

Christoph Waltz wird anscheinend nicht mehr als Blofeld zurückkehren, aber es scheint, dass wir Lea Seydoux’ Madeleine wieder sehen werden. Jeffrey Wright hat auch gehänselt, dass Bond-Fans vielleicht nicht das letzte Mal den amerikanischen CIA-Agenten Felix Leiter gesehen haben.

Vor Boyles Ausstieg enthüllte der Star von Wonder Woman, Said Taghmaoui, dass er sich als Bösewicht von Bond 25 angemeldet hatte. “Ich wurde von Danny Boyle besetzt, und gerade eben hat er das Projekt verlassen, also gibt es natürlich eine gewisse Unsicherheit”, erklärte er.

Dave Bautista schließt auch eine Rückkehr für seinen Spectre-Bösewicht Mr. Hinx nicht aus – der aus einem Zug geschleppt, aber nie tot gezeigt wurde -.

“Es wurde geredet. Ich gebe es zu, meine Hoffnungen waren wirklich groß. Nicht mehr so sehr. Ich weiß, dass sie weit in Bond 25 sind – vielleicht in der Vorproduktion an dieser Stelle – aber ich hatte keine Ahnung, dass sie mich benutzen wollen”, sagte er zu Digital Spy.

“Ich hatte wirklich gehofft, dass sie das würden, denn ich wollte diese Angeberrechte. Ich wollte zurückkommen. Ich bin ein Fan des Franchise und ich war sehr stolz auf diese Rolle und stolz darauf, ein Teil davon zu sein, und ich hatte gehofft, dass sie mich für den 25. wiederhaben würden.”

Rami Malek von Bohemian Rhapsody soll in dem neuen Film einen Bösewicht spielen und er schließt ihn nicht aus.

Ein neuer Bericht von Variety Ende Februar deutete darauf hin, dass Malek den Bösewicht in Bond 25 spielen wird, wobei Billy Magnussen von Maniac die führende Wahl war, einen CIA-Agenten zu spielen. Interessanterweise wurde der Name von Whishaw von den Rückkehrern ausgeschlossen, so dass es vielleicht kein Q geben wird.

Was die Bond-Mädchen im Film betrifft, so wurde Black Panthers Lupita Nyong’o gemunkelt, aber anscheinend ausgeschlossen.

Bond 25 Plot: Wie wird Daniel Craig aussteigen?

Bei all den Änderungen hinter den Kulissen ist noch nicht klar, worum es in Bond 25 gehen wird, aber vielleicht können wir einige Hinweise aus dem Arbeitstitel von Shatterhand bekommen.

Das ist ein Hinweis auf Dr. Guntram Shatterhand in Ian Flemings Bond-Roman von 1964 You Only Live Twice. Der Roman unterscheidet sich sehr vom Sean Connery-Film von 1967 und sieht 007 nach dem Tod seiner Frau Tracy nach Japan.

Bond wird aufgefordert, Shatterhand und seine Frau zu ermorden, die sich als Tracy’s Mörder Ernst Stavro Blofeld und Irma Bunt erweisen. 007 tötet schließlich Blofeld, verliert aber nach einer Kopfverletzung sein Gedächtnis.

Da Seydoux in Bond 25 zurückkehren wird, könnte sie getötet werden und Bond auf einen ähnlichen Weg der Rache und eventueller Amnesie bringen?

Die einzigen Leute, die es sicher wissen, sind die Schriftsteller, wie Ralph Fiennes Anfang März enthüllte, dass er noch nicht einmal ein Drehbuch gelesen hat: “Nun, ich weiß, dass wir dieses Jahr drehen, ich bin wirklich nicht schüchtern, ich habe noch kein Drehbuch gelesen, ich habe kein Startdatum.”

Oh, und es ist anscheinend nicht mehr Shatterhand. Laut Production Weekly lautet der Arbeitstitel nun Eclipse.

Bond 25 Anhänger: Wann wird es landen?

Bei all den Produktionsverzögerungen und Änderungen hinter den Kulissen wird es eine Weile dauern, bis wir Footage sehen, wahrscheinlich frühestens Ende 2019.

Aber vielleicht bekommen wir ein paar Teaseraufnahmen, wenn die Kameras mit dem neuen Film beginnen, nur um den Fans zu versichern, dass es tatsächlich passiert.

James Bond 25 wird am 8. April 2020 in den Kinos erscheinen. Es ist noch nicht klar, ob es die traditionelle frühere Version in Großbritannien geben wird.